Mit den Lenovo Champions beim MWC in Barcelona

Fira Barcelona - Mobile World Congress ⒸAlin Gramescu

ⒸLenovo/Chloe JonesIch hatte meine Reise zum MWC nach Barcelona ja schon groß angekündigt. Nun kommt endlich der Nachbericht. Und es gibt viel zu Berichten, denn es war viel mehr als nur ein Messebesuch, es waren 3 Tage vollgepackt mit Erlebnissen. Ganz nach dem Lenovo-Motto waren es jede Menge #goodweird Erlebnisse. Alles chronologisch aufzuführen würde eine Weile dauern.

 

Der Mobile World Congress am Lenovo-Stand

Lenovo Stand beim MWC16 ⒸAlin Gabriel Gramescu

In mehreren Präsentationen bekamen wir Champions die neuen Produkte von Lenovo Vorgestellt. Von Smartphones über Tablets bis zu den Yoga Thinkpads. Die Smartphones Vibe S und Vibe P wurden ja schon auf der IFA im letzten Jahr vorgestellt. hier konnte ich sie nun endlich mal anfassen, da sie ja immer noch nicht auf dem deutschen Markt erhältlich sind.

Richard und Ich testen das Vibe S1

Außerdem gab es auch das neue Flagschiff Vibe X zu bestaunen. Zum staunen war auch die (Un-)Zerstörbarkeit des Moto X Force das hart auf die Probe gestellt wurde. Im inneren des Lenovo-Stands gab es aber nicht nur Produktpräsentationen in Meetingräumen und Verpflegung sondern auch eine ausgelassene Cocktailparty am Dienstagabend.

Der Rest des Mobile World Congress

Ich mit dem Nexus6P von Huawei ⒸRichard Deutsch

Ich bin ja kein Messe-Neuling, aber die Ausmaße des MWC haben mich tatsächlich überwältigt. 8 riesige Hallen, mit wirklich guter Infrastruktur. Uns blieb leider nur ein halber Tag um den Rest des MWC zu erkunden und so schafften wir auch gerade mal 3 der 8 Hallen. Aber auch die haben schon für viele viele Eindrücke gereicht. Von Billig-Handy-Herstellern über Connected Cars und VR Brillen bis zu komplexen Sicherheitslösungen und VR Brillen. Ja Virtual Reality Brillen waren wirklich allgegenwärtig und man könnte sie fast als den Trend des MWC16 bezeichnen. Ich für meinen Teil habe vor allem Smartphones gesichtet und ausprobiert.

Ich Teste Project Tango im Museo Nationale del'arte ⒸLenovo/Chloe Jones

Barcelona Entdecken mit den Lenovo Champions

Wie schon gesagt bestand der Aufenthalt nicht nur aus Messe. Im Nationalen Kunstmuseum durften wir Googles Project Tango ausprobieren und dabei das Museum erkunden.Stadrundfahrt mit den GoCars Wir bekamen eine besondere Stadtrundfahrt, denn wir durfen selbst fahren, in kleinen Zweisitzer Gocars, und uns so auf die Spuren Gaudis machen. Gaudi, der große Künstler der einem in
Barcelona überall begegnet war wirklich auch #goodweird.

Seine Gebäude scheinen verrückt aber doch wirklich mit Sinn und Verstand gebaut. Die Sagrada Familia aus der nähe und La Padrera / Casa Milà von innen und von oben waren die zwei großen Stationen der Erkundungstour.Die Lenovo Champions vor der Sagrada Famila ⒸRichard Deutsch

Abendprogramm – Essen, Feiern, Kochen

Kochen mit den Lenovo Champions ⒸLenovo/Chloe Jones

Auch Abends wurde uns nicht langweilig. So durften wir unter anderem am Dinner mit Eric Cador, EMEA President & SVP von Lenovo, teilnehmen. Am zweiten Abend stand die große GSMA Party im Pacha auf dem Programm wo wir bewießen dass wir auch beim Feiern Champions sind ;).

Antonia von Lenovo und ich beim Kochen ⒸRichard Deutsch

Den letzten Abend verbrachten wir dann damit, gemeinsam zu kochen. Was als gemütlicher Abschluss für vollgepackte Tage ideal war.

Erwartungen und Realität

Ich gebe zu, ich hatte nicht viele Erwartungen im Vorfeld. höchstens dass ich ein neues Handy finde 😉 aber was ich gefunden habe ist viel besser: neue Freunde! Chloe von Lenovo und die anderen Champions Richie, Ingrid, Alin und Nano. Es waren wirklich schöne Tage mit tollen Gesprächen und Begegnungen. Ich hoffe das wir uns bald mal wieder sehen. Daneben habe ich noch viele andere interessante Menschen kennengelernt und Unterhaltungen geführt. Das Yoga Tab 3 Pro dass wir geschenkt haben ist toll, aber bei Weitem nicht so wertvoll wie die Erinnerungen an die Menschen die ich mitgenommen habe.

Die Lenovo Champions sind im Bild ⒸChloe Jones

Richard hat übrigens auch einen tollen Rückblick geschrieben.

 

verbreite die Botschaft:

Facebook Twitter Plusone Linkedin Pinterest Stumbleupon Email

About Frederik Proß

Ich lebe die Online-Kommunikation, bin Digital-Native und Early Adopter und weiß deshalb immer, was der nächste Trend in Sachen Kommunikation und Marketing ist. Ich probiere so gut wie alles aus, was nicht bedeutet dass ich auch jedem Trend hinterherrenne, denn Nachhaltigkeit ist sinnvoller als die Kurzlebigkeit mancher neuen Tools.
This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a reply