Twittern für die Goldmedaille #supportyourteam #GER

Die Deutsche Olympiamannschaft  bzw. der DOSB hat ein offizielles Hashtag ausgegeben über das Fans und Sportler zusammenfinden sollen, also mit dem alle deutschen tweets zum Thema Olympia 2012 gekennzeichnet werden sollen. Eine tolle Idee und das Funktioniert auch echt gut, es findet immer mehr Konversation unter #WirfuerD statt. Wir für Deutschland – Das Motto des olympischen Bundes/ der deutschen Olympiamannschaft.
Aber auch die Veranstalter von London 2012 haben sich einiges überlegt, wie die Zuschauer und Fans sich beteiligen können. Unter anderem das #supportyourteam – das ist meiner Meinung nach noch viel zu wenig beworben worden. schon am Freitag habe ich das in der offiziellen London 2012 Android-app entdeckt und darauf hingewiesen:

da geht noch einiges #GER #supportyourteam #london2012 #olympia twitter.com/TheInfredible/…
— Frederik Proß (@TheInfredible) July 27, 2012

Darauf kamen jedoch kaum Reaktionen. Über das Wochenende ist ist die Zahl von 14 auf 485 angestiegen (siehe http://www.london2012.com/countries/supportyourteam/).im Vergleich zu den 113.208 Tweets die die USA unterstützen ist das jedoch leicht lächerlich. Das offizielle Tag ist zwar #supportyourteam jedoch werden alle Tweets mit dem jeweiligen Länderkürzel gezählt. das ist zumindest mein Eindruck, genaue Informationen habe ich nicht gefunden. Also Mein Aufruf an Euch oympiaschauenden Twitterer und twitternde Olympiafans: Benutzt doch zumindest #GER, am besten noch die Sportarten dazu, und noch besser #supportyourteam dran. Ihr könnt das auch ohne viel getippe hier tun: http://www.london2012.com/countries/supportyourteam/
denn Deutschland ist nicht so schlecht im Twittern! 😉
Also twittert und supportet unsere Mannschaft, und verbreitet das ganze ein bisschen. Vielen Dank!
(Sonntagabend, kurz vor 12 sieht es übrigens so aus:
supportyourteam2

verbreite die Botschaft:

Facebook Twitter Plusone Linkedin Pinterest Stumbleupon Email

About Frederik Proß

Ich lebe die Online-Kommunikation, bin Digital-Native und Early Adopter und weiß deshalb immer, was der nächste Trend in Sachen Kommunikation und Marketing ist. Ich probiere so gut wie alles aus, was nicht bedeutet dass ich auch jedem Trend hinterherrenne, denn Nachhaltigkeit ist sinnvoller als die Kurzlebigkeit mancher neuen Tools.
This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a reply