Ich Statistikfreak

Ich mag Diagramme und Schaubilder, und Ich nutze auch jede Gelegenheit Zahlen auszuwerten und irgendwie darzustellen. Diesmal habe ich meinen Geburtstag zum Anlass genommen und habe die Wege ausgewertet über die Ich Glückwünsche erhalten habe

Unbenannt-2

Und was sagt mir das nun? Dass 81% der Glückwünsche die ich erhalten habe über Facebook kamen. Und dass die Gesamtzahl ohne Facebook wahrscheinlich niedriger wäre. Vielleich auch dass nicht alle die auf Facebook gepostet haben über die anderen Medien gratuliert hätten wenn es Facebook nicht gäbe.
Es zeigt dass Facebook in der Hinsicht eine wirkliche Erleichterung bzw Vereinfachung bietet und man eben viel schneller und einfacher z.B. zum Geburtstag gratulieren kann. Immerhin war es auch ca 19% meiner „Freunde“ die etwas an meine Pinnwand geschrieben haben. Und es zeigt auch, welchen Stellenwert es inzwischen bei mir bzw meinem Freundes- und Bekanntenkreis einnimmt.
Über Google+,Xing oder LinkedIn kam kein Glückwunsch, über Twitter „nur“ 7. Das Zeigt dass in diesen Netzwerken Das persönliche nicht im Vordergrund steht bzw dass ich hier nur sehr wenige Kontakte habe dich ich persönlich/privat kenne.
Ich bedanke mich nochmal bei allen für die Glückwünsche, egal auf welchem Wege sie mich erreicht haben. Ich habe mich über alle sehr gefreut.

verbreite die Botschaft:

Facebook Twitter Plusone Linkedin Pinterest Stumbleupon Email

About Frederik Proß

Ich lebe die Online-Kommunikation, bin Digital-Native und Early Adopter und weiß deshalb immer, was der nächste Trend in Sachen Kommunikation und Marketing ist. Ich probiere so gut wie alles aus, was nicht bedeutet dass ich auch jedem Trend hinterherrenne, denn Nachhaltigkeit ist sinnvoller als die Kurzlebigkeit mancher neuen Tools.
This entry was posted in Allgemein and tagged , , . Bookmark the permalink.

Leave a reply