Die Update-Woche geht weiter mit EyeEm

EyeEm mausert sich immer mehr zum ernstzunehmenden instagram-Konkurrenten, und hat in den letzten Wochen stetig steigende Nutzerzahlen zu verzeichnen (bemerke ich zumindest anhand der Anfragen etc). Nun kam ein großes Update für die App, vor allem für die Kamera.

  • Alle 12 Filter wurden komplett überarbeitet
  • Es gibt 3 neue Filter (Dani, Gee09, FoodP)
  • das Zuschneide-Feature ist brandneu
  • das komplette Kamera-Interface wurde neu gestaltet
  • exklusiv in der iPhone-version gibt es nun einen Autofokus und einen „Enhance“ Button

Ausserdem ist es nun möglich, alle Fotos anzusehen die man geliked hat. Und man kann seine Fotos nun auch zu Facebook-Seiten teilen, nicht nur zum persönlichen Profil. Dieses Feature finde ich besonders sinnvoll.

Die Updates stehen im jeweiligen Market zur Verfügung, alternativ gibts die Links im EyeEm Blog.

Ich habe es natürlich gleich getestet, das neue Interface, die Filter, das Zuschneiden – alles top!
Einzig beim Teilen auf der Facebook-Seite hatte ich Probleme. Die Verbindung mit Facebook klappt, aber danach wir angezeigt „No pages found for this Account“. Das ist das einzige Manko, aber das ist bei neuen Funktionen ja üblich, und ich denke das wird auch sicher schnell behoben 😉

Habt ihr EyeEm schon? Bzw habt ihr schon das Update gemacht?

verbreite die Botschaft:

Facebook Twitter Plusone Linkedin Pinterest Stumbleupon Email

About Frederik Proß

Ich lebe die Online-Kommunikation, bin Digital-Native und Early Adopter und weiß deshalb immer, was der nächste Trend in Sachen Kommunikation und Marketing ist. Ich probiere so gut wie alles aus, was nicht bedeutet dass ich auch jedem Trend hinterherrenne, denn Nachhaltigkeit ist sinnvoller als die Kurzlebigkeit mancher neuen Tools.
This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a reply